Basisausbildung und Voraussetzung für die eidg. Prüfungen Projektleiter/in und Produktionsleiter/in

Im Lehrgang «Basisausbildung für die eidg. Berufsprüfungen» (Stufe B) wird das Modul «Aufträge bearbeiten» angeboten.

Übersicht


Ziele

Modul «Aufträge bearbeiten»   

Die Unterrichtseinheiten von 460 Lektionen des Lehrgangs Stufe B «Basisausbildung für die eidg. Berufsprüfungen» (PL bzw. PD) sind auf drei Semester verteilt. 


Zielpublikum & Voraussetzungen


Voraussetzungen: Eidg. Fähigkeitszeugnis Schreiner/in und/oder entsprechende Praxiserfahrung sowie Diplom als Fertigungsspezialist/in VSSM/FRECEM (Module «Ausbilden/Führen» und «Fertigen»).


Diplom / Abschluss

Die Modulabschlüsse «Ausbildung/Führen», «Fertigen» und «Aufträge bearbeiten» sind Zulassungsbedingungen zu den Berufsprüfungen «Projektleiter/in Schreinerei» sowie «Produktionsleiter/in Schreinerei».


Dauer

3 Semester mit Beginn August 2019


Kosten

Entnehmen Sie die Lehrgangskosten und die Rückvergütungen ZPK/MAEK der Ausschreibung


Kursleitung / Referenten

Beer, Rolf

Modulare Weiterbildung Schreinerei


 
PDF

Ausschreibung PJL-PDL
Informationen zur Ausbildung

PDF

Stundenplan Basisstufe
P-L1e 2. Sem.

PDF

Stundenplan Basisstufe HS19
P-L1e 3. Sem.

PDF

Stundenplan Basisstufe HS19
SFA2019a 1.Sem.

 
PDF

Stundenplan Basisstufe FS20
SFA2019a 2.Sem.

 
 
 

Weitere Informationen

Kursthemen

  • aktuelle und kommunikative Unterrichtsmethoden mit hohem Praxisbezug
  • zeitgemässe Lernformen mit integriertem Selbststudium
  • gesteuertes Lernen in selbstgewählten Arbeits- und Lerngruppen
  • Bearbeiten, vertiefen und festigen der Lehrinhalte durch praxis- und anwendungsorientierte Auftrags- und Fragestellungen 


Zulassungen (Prüfungen)

Der Modulabschluss «Aufträge bearbeiten» ist eine der Zulassungsbedingungen zu den Berufsprüfungen «Projektleiter/in Schreinerei» sowie «Produktionsleiter/in Schreinerei».


Unterrichtsort

Berufs- und Weiterbildungszentrum Lyss


Kompetenznachweise / Prüfungen

Modulprüfung Aufträge bearbeiten (Theorie): 23./24. Januar 2020 in Nottwil


Lehrmittel

• Sämtlichen Teilnehmenden steht ein modernes Informatiklabor mit persönlicher PC-Benutzung zur Verfügung. Die Informatiklabors am BWZ Lyss sind technisch topaktuell und mit den neusten Softwareprogrammen ausgerüstet.

• Eine eigene mobile EDV-Ausrüstung (Laptop, Drucker, Software) ist ab der Basisstufe B (Vorbereitungsstufe PL) erforderlich. Es ist zwingend notwendig, dass den Teilnehmenden zur Hausaufgabenbearbeitung und Stoffvertiefung zu Hause eine EDV-Ausrüstung zur Verfügung steht (Office-Programme wie Word, Excel etc.), welche selbständig zu installieren und zu warten ist.

• Für persönliche Utensilien wie Schreibzeug, Taschenrechner etc. sind die Teilnehmenden selber verantwortlich.

• Grundsätzlich werden Lernstoff, Lehrmittel und Arbeitsunterlagen in Form von Skripts abgegeben, welche bereits in den Kursgebühren enthalten sind. Einige Fachbücher sind in den Kurskosten nicht inbegriffen und werden den Kursteilnehmer/innen separat in Rechnung gestellt.


Weiterführende Lehrgänge

 
 

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit dem Lehrgangsleiter oder nehmen Sie an der nächsten Informationsveranstaltung teil.