Geschäftskorrespondenz: wir bringen es auf den Punkt!

Inhalte

Die traditionelle Geschäftskorrespondenz, sorgfältig formulierte Briefe, hat zum grössten Teil den E-Mails Platz gemacht. Mails lenken unser Geschäftsleben, klären Fragen und Erwartungen. Nicht zuletzt sind sie eine Visitenkarte sowohl des Verfassers als auch seiner Firma.

Kursthemen

Wie sind Mails zu verfassen, so dass trotz ihrem kürzeren Inhalt die Botschaft klar vermittelt wird? In diesem Kurs erhalten Sie Antwort auf folgende Fragen: 

  • Nach welchen Kriterien entscheiden wir, ob wir einen Brief oder ein Mail senden?
  • Wie sieht der Aufbau der wichtigen Korrespondenztexte, wie zum Beispiel detailliertes Angebot oder Mängelrüge, aus?
  • Welche Höflichkeitsregeln gibt es im Mailverkehr? 
  • Wie drücke ich mich klar und prägnant aus?
  • Wie kann ich zeitsparend meine Korrespondenz bearbeiten?

Kursnummer

775

Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Personen, die im beruflichen oder auch im privaten Umfeld ihre Kenntnisse zur Geschäftskorrespondenz auf den neusten Stand bringen wollen.
Dieser Kurs eignet sich auch für Fremdsprachige, die bereits gut Deutsch können (Niveau B2/C1). Der Kurs vermittelt aber keine Grundkenntnisse im Sinne des Erlernens einer Sprache.

Kurstage

Montag

Kursleitung / Referenten

Dauer

10 x 2 Lektionen

Kosten

CHF 450.00 inkl. Unterlagen

Start

Montag, 17. August 2020, 19.00 Uhr

Unterrichtsort

Hauptgebäude, Erdgeschoss

Raum

Zimmer 04

Unterrichtszeiten

19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Besonderes

Anforderung: Deutschkenntnisse Niveau B2/C1 (mündlich und schriftlich)