Lernende fördern und fordern

Sie lernen die richtige Balance zwischen fordern und fördern, Grenzen setzen, Verantwortung übernehmen, Rückmeldungen geben, loben und unterstützen.

Inhalte

Die Berufsbildner lernen:

–– Was heisst fordern und was fördern?

–– Sinnvolle Planung (Ausbildungsplanung / Zeitplan)

–– Konsequent Leistung einfordern

–– Formulieren von Erwartungen gegenüber dem Lernenden

–– Einsatz und Sinn der Lerndokumentation

–– Vorgehensweisen bei Verhaltens- & Leistungsabfall

Ziele

Die Lernenden profitieren:

– Klare Strukturen und Vorgaben

– Gute Leistung heisst mehr Verantwortung erhalten

– Anerkennen den Berufsbildner als Führungsperson 

Kursnummer

1503

Voraussetzungen

Sie arbeiten in Ihrem Berufsalltag mit Lernenden zusammen und bringen praktische Erfahrung mit.

Kurstage

Dienstag

Zielpublikum

Berufs- und PraxisbildnerInnen

Kursleitung / Referenten

Barbara Flury

Kosten

CHF 440.00

Start

Dienstag, 18. Mai 2021, 08.30 Uhr

Unterrichtsort

Hauptgebäude, Erdgeschoss

Raum

Zimmer N5, Nebentrakt, 1. Stock

Unterrichtszeiten

08.30 Uhr - 16.30 Uhr

Besonderes

Gerne beratet Sie Patricia Tinner auch persönlich. Rufen Sie uns an: T. +41 32 387 89 89

Anmeldung

Bitte bei "sonstigen Angaben" folgende Angaben angeben:

-auszubildender Beruf
-Geb. Datum
-AHV-Nr.

Besten Dank!