Gärtner/in EFZ

Gärtnerinnen und Gärtner sind Fachleute für Pflanzen und Gärten. Sie kultivieren und verkaufen Blumen, Stauden, Sträucher sowie Bäume und erstellen mit diesen standortgerechte Bepflanzungen. Zudem bauen und pflegen sie alle Arten von Grün-, Spiel- und Sportanlagen.

Keine Einträge vorhanden

 

Grundbildung

Die Grundbildung der Gärtner/innen aller Fachrichtungen sind vertraut mit Vermehrung, Anzucht und Verkauf von mehrjährigen Stauden (Akelei, Iris, Rittersporn etc.)

Durch Aussaat, Teilung, Stecklinge u.a. vermehren sie Schmuckstauden, Sumpf- und Wasserpflanzen, Gewürz- und Heilkräuter, Ziergräser und Farne. Sie sind gesuchte Fachleute für anspruchsvolle Bepflanzungen.

 

Garten- und Landschaftsbau

Landschaftsgärtner haben es vor allem mit Erde, Stein, Pflanzen und Sand zu tun. Sie erstellen Wege und Plätze, bauen Treppen und verlegen Leitungen für die Entwässerung. Das Tätigkeitsfeld ist sehr breit und reicht von Neuanlagen über Gartenumänderungen bis hin zum Erstellen von Schwimm- und Badeteichen. Neben den eher gestalterischen Arbeiten bei Neu- oder Umbauten gehört aber auch der Unterhalt bestehender Gärten zum Berufsalltag.

 

Fachrichtung Baumschule

Der Baumschulist vermehrt Laub und Nadelgehölze, Moorbeetpflanzen, Hecken- und Schlingpflanzen, Alleebäume, Rosen, Obstbäume und Beerensträucher mit den verschiedensten Methoden. Er sorgt durch geeignete Massnahmen dafür, dass die Gehölze verpflanzfähig bleiben und später an ihren definitiven Standort gepflanzt werden können. Er pflegt, formt und erzieht die Pflanzen zu einer verkaufsfähigen Qualität. Der Baumschulist ist auch im Verkauf tätig und berät die Kunden bei der Wahl der Pflanzen.

Jahresplanung/Termine

Weiterführende Kurse

 

Der Schulgarten

Der Schul- und Lehrgarten Garten beherbergt eine Vielzahl Pflanzen (Gehölze, Stauden, Zwiebelpflanzen, Wechselflorpflanzen und Kübelpflanzen) für die Ausbildung der verschiedenen Gärtnerberufe.